anrufenmailenKontaktSprechzeitenteilen

Empfehlen Sie uns weiter

Teilen Sie unsere Internetseite mit Ihren Freunden.

Sprechzeiten

Mo,Di,Do:
9.00-11.30 & 14.00 – 17.00
Mi, Fr
keine Sprechstunde

Zahnnews

Neuigkeiten – rund um Ihre Gesundheit

Zahnseide richtig benutzen, Alternativen und Einkaufstipps

Zahnseide ist eine ideale und wichtige Ergänzung zum Zähneputzen. Doch ob gewachst, ungewachst oder mit Teflonbeschichtung – am Ende entscheidet die richtige Technik bei der Anwendung. Wir verraten, wie Sie Zahnseide richtig benutzen und worauf Sie beim Kauf achten sollten. Zahnseide richtig benutze ...weiterlesen

Kaugummi soll Entzündungen im Mund erkennen

Mit einem Kaugummi könnten demnächst gefährliche Entzündungen im Mund innerhalb weniger Minuten zweifelsfrei erkannt werden. Das könnte vor allem für Träger von Zahnimplantaten wichtig sein. Für wen ist der Schnelltest geeignet? Ein neuer Kaugummi-Schnelltest soll künftig frühzeitig bakterielle Entz ...weiterlesen

Zungenbelag: Wann man zum Arzt muss

Beim morgendlichen Zähneputzen macht mancher eine unappetitliche Entdeckung: Auf der Zunge hat sich ein dicker Belag gebildet. Keine Sorge – in den meisten Fällen ist das harmlos. Manchmal aber kann eine Veränderung der Zunge auch auf Krankheiten hinweisen. Was die Zunge aussagt. Bewährtes Warnsigna ...weiterlesen

Was tun, wenn das Zahnfleisch entzündet ist?

Zahnfleischentzündungen (auch Gingivitis) entstehen meist durch mangelnde Mundhygiene und sind nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Sobald sich eine dauerhafte Rötung im Mund abzeichnet, sollten Sie bestimmte Tipps beachten. Wenn Sie zudem noch Zahnfleischbluten haben, könnte eine Parodontitis ...weiterlesen

Medizin studieren im Ausland: Kosten und Studienangebote

Empfiehlt sich ein Medizinstudium im Ausland? Viele Abiturienten, deren Noten voraussichtlich kein Medizinstudium in Deutschland zulassen, stellen sich die Frage. Die gute Nachricht: Wer sich im Vorfeld gut informiert, findet hier häufig eine echte Alternative. Medizinstudium im Ausland Schon ärgerl ...weiterlesen

Was tun bei Zahnschmerzen? So lindern Sie die Schmerzen

Kaum ein Leiden erweist sich als so qualvoll und hartnäckig wie Zahnschmerzen. Dabei sind die Ursachen unterschiedlich und laut "Stern" hilft manchmal bereits ein Eisbeutel. Sollten die Zahnschmerzen jedoch anhalten oder gar stärker werden, so kommen Sie nicht um einen Besuch beim Zahnarzt herum. Ur ...weiterlesen

Zähne: Sekundärkaries bleibt oft unentdeckt

Die meisten gehen nur ungern zum Zahnarzt und hoffen bei jedem Besuch, dass ihre Zähne von Karies verschont geblieben sind. Dass auch Zähne mit einer Krone vor den fiesen Bakterien nicht sicher sind, wissen die wenigsten. Welche Folgen drohen, wenn Sekundärkaries nicht frühzeitig behandelt wird. Kar ...weiterlesen

Kieferorthopädischer Frühbehandlungsbedarf unterschätzt

Es trifft fast jedes Kind: Mit etwa zwölf Jahren tritt man in das Zahnspangen-Alter ein. Doch weitgehend unterschätzt wird immer noch die Frühdiagnostik. Denn wird nicht früh genug eingegriffen und korrigiert, können sich massive, bleibende Zahnfehlstellungen entwickeln. Je früher desto besser "Eind ...weiterlesen

Zähne: Bietet die elektrische Zahnbürste eine bessere Zahnpflege?

Wer darüber nachdenkt, sich eine elektrische Zahnbürste anzuschaffen, hat die Qual der Wahl. In den Regalen finden sich über hundert Euro teure Produkte neben preiswerten Modellen. Aber bietet die elektrische Bürste überhaupt eine bessere Zahnpflege oder kann sie sogar dem Zahnschmelz schaden? Und w ...weiterlesen

Zahnmedizin: Ausgeschlagenen Zahn suchen und zum Arzt mitnehmen

Jedes dritte bis vierte Kind erlebt in jungen Jahren einen Zahnunfall. Häufig passiert das Unglück zu Hause, beim Sport oder auf dem Spielplatz. Eltern sollten daher mit ihrem Nachwuchs über gefährliche Situationen sprechen, richtige Verhaltensweisen einüben und ihnen sagen, was im Falle eines ausge ...weiterlesen

Richtig Zähne putzen schon bei Kindern

Kommen die ersten Zähne, sind die meisten Eltern aus dem Häuschen. Oftmals nach durchwachten Nächten ragt plötzlich ein weißes Zähnchen aus dem vorher weichen Zahnfleisch und eine neue Zeit bricht an - die Zeit des Brotlutschens, Bananenzerdrückens und - des Zähneputzens! Denn mit dem Putzen sollte ...weiterlesen

Karies bei Kindern: Zahnpflege ist sehr wichtig

Jedes zehnte Kind in Deutschland hat mehr als zwei kariöse Zähne. Hauptursache ist die mangelnde Zahnpflege: Jeder dritte Sprössling putzt nur einmal täglich oder noch seltener die Zähne. Welche Folgen die unzureichende Zahnpflege bei Kindern hat, zeigt sich im späteren Erwachsenenalter. Nicht einma ...weiterlesen

AD(H)S-Kinder beim Zahnarzt und Kieferorthopäden

Studien zufolge haben Kinder mit erwiesener AD(H)S deutlich mehr Zahn- und Mund- gesundheitsschäden als Kinder ohne diese neurologische Erkrankung. Dies hängt unter anderem auch mit der meist schwierigen Verhaltenssituation der AD(H)S-Kinder zusammen: Sie haben oft große Probleme, den üblichen Abläu ...weiterlesen

Zahnmedizin: Karies tritt fast bei jedem Erwachsenen auf

Nicht einmal ein Prozent der Erwachsenen in Deutschland haben ein kariesfreies Gebiss. Das geht aus einem Bericht über Mundgesundheit hervor, den Zahnmediziner der Universität Greifswald erarbeitet haben. Statistisch gesehen stehen in jedem Mund zwölf gefüllte, mit Karies befallene oder einfach kran ...weiterlesen

Milchzähne Karies gefährdet

Schon die Milchzähne sind von Karies gefährdet. Süße oder säurehaltige Getränke sollten Eltern ihren Kindern daher nur zu den Mahlzeiten geben. "Für die Nacht sollte die Nuckelflasche nur mit Wasser oder ungesüßtem Tee gefüllt sein", empfiehlt Monika Niehaus vom Berufsverband der Kinder- und Jugendä ...weiterlesen

Zahnpflege: Männer verzichten häufig

"Morgens, mittags und abends Zähneputzen nicht vergessen!" Diese einfache Regel zur Zahnpflege wird kleinen Kindern beigebracht, scheint aber nicht bis ins Erwachsenenalter vorzuhalten. Jeder vierte Mann verzichtet abends auf den Griff zur Zahnbürste, so das Ergebnis einer Forsa-Umfrage. Im Auftrag ...weiterlesen

Zahnbehandlung im Ausland: BSG erschwert Kostenübernahme

Die Kosten für eine Zahnbehandlung im Ausland muss die Krankenkasse nicht immer tragen. Das Bundessozialgericht hat jetzt entschieden, dass sich gesetzlich versicherte Patienten die Behandlung zuerst mit einem Kostenvoranschlag von ihrer Krankenkasse genehmigen lassen müssen. Erst dann übernimmt die ...weiterlesen

Zahnmedizin: Narkosen für Kinder sichern

Deutschlands Zahnärzte schlagen Alarm: Wegen unzureichender Kostenerstattung durch die Krankenkassen sehen sie die bei der Zahnbehandlung von Kindern oft nötigen Narkosen infrage gestellt. Damit würden die kleinsten Patienten zu Opfern des Sparkurses in der Gesundheitspolitik, beklagten die Medizine ...weiterlesen

Der Schnuller wird 60 Jahre alt

Als vor 60 Jahren, im Jahr 1949, zwei deutsche Zahnärzte den Vorläufer der modernen Schnuller als "kiefergerechten Beruhigungssauger und Kieferformer" erfanden, war dessen Aufgabe klar definiert: Er diente wie seine historischen Vorgänger zwar zur Beruhigung - erstmals aber hatte er außerdem eine mu ...weiterlesen

Medizinforschung: Amalgam ist nicht schädlich

Zahnfüllungen aus Amalgam standen immer wieder im Verdacht, der Gesundheit zu schaden, weil sie unter anderem Quecksilber enthalten. Das widerlegt nun eine umfangreiche Studie. Die Entfernung von Amalgamfüllungen bei Beschwerden wie Kopfschmerzen oder Müdigkeit ist demnach meist unnötig. Solche Symp ...weiterlesen

Quelle: feeds.t-online.de


Liebe Patienten, liebe Eltern,

wir sind vom 30.09. bis zum 11.10.2019 in den Herbstferien. Ab dem 14.10.
sind wie wieder für Sie da.

Bei dringenden Problemen mit der Zahnspange übernimmt folgende kieferorthopädische Praxis unsere Vertretung:

KFO Praxis:
Dr. Lange, Rödelheimer Landstr. 143B
60489 Frankfurt, Tel: 069- 7896 0539